Follow Us Contact Us Support Us

Bielefeld Bulldogs im Kinderhospitz Bethel

Bielefeld, 21.November 2016 – Am Montag Nachmittag hieß es im Kinder-und Jugendhospiz ''Der Pizzabäcker kommt''. Und der hat gleich ordentlich Verstärkung im Gepäck, ein ganzer Schwung starker Jungs. Gemeinsam mit Michele de Fazio, besuchten die Bulldogs das Kinder-und Jugendhospiz in Bethel.

BBielefeld Bulldogs im Kinderhospitz Bethelevor es ans kreieren der eigenen Pizza ging, wurde erst die eigene Kochmütze gestaltet.Es wurde eine bunte Sache, mit reichlich Farbe und Spass. Im Anschluss durften die Kids, gemeinsam mit ihren Eltern, ihre eigene Pizza entwerfen. Alles unter der Anleitung von Michele de Fazio, Inhaber der Pizzeria ''Zum Hasenbäcker''. Während die Kids ihren Pizzateig kneteten, gab es für das Hospiz noch ein kleines Geschenk vom Verein und den Mitgliedern,Fans, Freunden der Bulldogs. Ein unterschriebenes Spieljersey der abgelaufenen GFL II Saison und einen Spendenscheck, für den die Mitglieder, Freunde und Fans gesammelt hatten. Des weiteren rundete die vonBusch Gmbh den Betrag der gesammelten Spenden auf. Somit konnten dem Hospiz insgesamt 610€ übergeben werden.

Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel ist ein Ort voller Wärme und Licht, an dem lebensverkürzend erkrankte Kinder zusammen mit ihren Angehörigen und Freunden auf dem oft langen Krankheitsweg begleitet werden. Anders als ein Hospiz für Erwachsene ist das Kinder- und Jugendhospiz Bethel nicht nur ein Ort der letzten Lebensphase. Die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen mit lebensverkürzenden Erkrankungen kommen gemeinsam mit ihren Familien hierher um zwischendurch Atem zu holen und neue Kräfte zu sammeln. Auf diese Weise werden die Angehörigen für einige Wochen im Jahr entlastet. Wir hoffen, daß wir ihnen ein paar schöne Stunden bereiten konnten und werden auf jeden Fall wiederkommen.

Erich Kästner hat es auf den Punkt gebracht: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Text: André Zarnke (Bielefeld Bulldogs)

Tags: News