Follow Us Contact Us Support Us

Greyhounds…Arbeitssieg gegen Hamm Aces

Wuppertal, 22.Mai 2017 - Die Bergischen gewinnen gegen den Tabellenführer aus Hamm zwar mit 14:00, HC Otto ist dennoch nicht zufrieden.

Was eine Verschwendung von ausgelassenen Chancen, so wettert der Coach seine Offense nach dem Schlusspfiff an, und das zu recht. So marschierte der Angriff zwar immer wieder übers gesamte Feld und erziele bestimmt 400yards über den Boden, aber insgesamt 7 Turnovers hinderten die bergischen daran das Spiel und somit den Sieg schon früher zu entscheiden.

Nach einem Punktelosen ersten Quarter, war es RB Jan Berger der durch einen kurzen Lauf die 06:00 Führung erzielte. QB Florian Körber verwandelte die TPC selbst und erhöhte auf 08:00. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Pause war es wiederum Körber der durch einen 12 yards Lauf die gegnerische Endzone fand und auf 14:00 erhöhte. Die TPC misslang.

Doch wer von den 300 Zuschauern dachte jetzt wäre der Knoten geplatzt der irrte. Dasselbe unglückliche Treiben nahm seinen Fortgang. Immer wieder wurden gute Raumgewinne erzielt, und immer wieder wurde das Spielgerät an den Gegner verloren.

So war es der guten Defense zu verdanken, die kurz vor Ende mit neuem First Down der Aces an der 2 yards Linie der Greyhounds mit konsequentem und knallhartem Spiel Punkte verhinderte und die Null sicherte.

Jaja, die Floskel von…a win is a win. HC Otto lässt das jedoch nicht gelten. Zwar hat unser Angriff durchweg gut funktioniert, wir müssen das aber dann auch zu Ende spielen. Es kann nicht sein das wir mit so viel Raumgewinn kurz vor Abschluss dann durch fahrlässige Aktionen den Ball hergeben und ohne score bleiben so der Coach weiter.

Die Aces waren ein starker und fairer Gegner, das sieht man an gerade 40yards Strafen für beide Teams. Kurz vor Ende der Partie verletzte sich der Spielmacher der Aces und der Notfallwagen musste gerufen werden.

Wir wünschen dem Spieler auf diesem Wege eine gute Besserung und hoffen dass seine Verletzung nicht arg schlimm ist.

Das Team hat nun eine Spielfreie Woche, bevor am Samstag 03.06. das erste Auswärtsspiel bei den Recklinghausen Chargers stattfindet.

 

Text: Dirk Sosnowsky (Wuppertal Greyhounds) Foto: Dirk Sosnowsky

Tags: RL NRW